PREUSSENS LUISE. Vom Entstehen und Vergehen einer Legende. VON GÜNTER DE BRUYN AM 20.5.01 AUF DER TS. SIGNIERT!

Unser Preis:
29,00 EUR
zzgl. 2,80 EUR Versand
Nur noch wenige Exemplare am Lager.
Versandfertig in der Regel binnen 1-2 Werktagen.

Buchbeschreibung
Berlin, Siedler 2001. ERSTAUSGABE.
Lwd.m.Rü.-goldpräg., OSU., 8°, 143 S., M.zahlr.Abb.
SIGNIERT!; Günter de Bruyn zeichnet mit seiner ganz eigenen poetischen Kraft eine historische Legende nach. Königin Luise von Preußen ist längst Legende: In Bildern, Büsten und zahllosen Büchern wurde sie verewigt. Günter de Bruyn führt auf das Unterhaltsamste vor, wie die preußische Königin Luise für das Deutsche Reich von 1871 zu einer Art Ursprungsmythos wurde. Er beschreibt die Herkunft dieser Legende und die Kraft, die sie über zwei Jahrhunderte für Preußens Kultur hatte.Luise wurde 1776 als mecklenburgische Prinzessin in Hannover geboren und wuchs in Hessen-Darmstadt auf. Mit gerade achtzehn Jahren heiratete sie den preußischen Kronprinzen, den späteren König Friedrich Wilhelm III., und gebar ihm zehn Kinder, darunter Friedrich Wilhelm IV. und Wilhelm I., den ersten deutschen Kaiser. Nach der Niederlage Preußens 1806 floh sie mit ihren Kindern nach Ostpreußen, traf 1807 in Tilsit mit Napoleon zusammen und kehrte erst 1809 nach Berlin zurück. Sie stand den Reformern nahe und galt ihrer Mitwelt und mehr noch der Nachwelt des 19. und 20. Jahrhunderts als mitfühlende, charismatische Monarchin. Sie starb früh, 1810, mit vierunddreißig Jahren. Ihr Tod war die Geburtsstunde einer Legende.Damit die außergewöhnliche Verehrung der Königin Luise von Preußen entstehen und sich über ganz Deutschland ausbreiten konnte, mussten verschiedene Ereignisse und Umstände zusammenkommen. Schönheit und Anmut mussten selten gewesen sein auf preußischen Thronen, bürgerliche Tugenden Wertschätzung genießen; ein früher Tod musste die Königin in der Erinnerung jung erhalten, Preußen die schlimmste Niederlage seiner Geschichte erleiden, und die Periode seiner Demütigungen musste siegreich zu Ende gehen. Die preußische Königin Luise wurde für das Deutsche Reich von 1871 mit ihrem Sohn, dem Hohenzollernkaiser, an der Spitze zu einer Art Ursprungsmythos. Auf sie projizierte man die Anmut der Erscheinung und die Würde des nationalen Widerstands gegen Napoleon, die personifizierte Tradition, das Häusliche, aber auch die Tragik eines frühen Todes.
783 weitere Angebote in Biographien verfügbar

Buch zu den Favoriten hinzufügen:

Antiquarische Bücher, die auch interessant für Sie sein könnten

  1. PREUSSENS LUISE. Vom Entstehen und Vergehen einer Legende.

    PREUSSENS LUISE. Vom Entstehen und Vergehen einer Legende.

    Bruyn, Günter de: Berlin, Berliner Taschenbuch Verlag 2002. Paperback, 143 S., M.zahlr.Abb. ...
    Bestell-Nr.: a0f99a5a70304362705d2d513f712c40, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  2. VARIANTEN EINES LEBENS. Erzählungen über fünf Frauen. Von Wolfgang de Bruyn a.d.Ts.signiert: "Viele Grüße. Wolfgang de Bruyn".

    VARIANTEN EINES LEBENS. Erzählungen über fünf Frauen. Von Wolfgang de Bruyn a.d.Ts.signiert: "Viele Grüße. Wolfgang de Bruyn".

    Bruyn, Wolfgang de Berlin, Aufbau 1988. ERSTAUSGABE. Lwd.m.OSU., 8°, 192 S. ...
    Bestell-Nr.: b0e73eff9c3c86d95df1956a019cee1a, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  3. DER HOHLWEG. Roman.

    DER HOHLWEG. Roman.

    Bruyn, Günter de: Halle, Mitteldeutscher Verlag 1970. 8.Aufl. Lwd.m.OSU., 8°, 552 S. ...
    Bestell-Nr.: 4132aae62ea0a1d8f1d2f43f37676c3e, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  4. VIERZIG JAHRE. Ein Lebensbericht.

    VIERZIG JAHRE. Ein Lebensbericht.

    Bruyn, Günter de: Frankfurt, Fischer 1996. 2.Aufl. Lwd.m.Blindpräg., OSU., 8°, Lesebändchen, 267 S. ...
    Bestell-Nr.: 51c5966acf300f0fe67c45db08d91509, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

Entdecken Sie mehr als 15.000 sofort lieferbare Büroartikel bei unserem Partner www.buerofreund.de

Impressum / Datenschutz
Dieser Shop ist ein Projekt der w+h GmbH